Praxis für Naturheilkunde

Gundula Hammer

Eigenblutbehandlung

Die Eigenbluttherapie ist eine unspezifische Reiztherapie im Sinne einer Umstimmungsbehandlung. Die Selbstregulation des Organismus soll angestoßen werden, indem man das ganze Abwehrsysten zu stärkerer Aktivität anregt. Nach der Eigenbluttherapie steigt die Zahl der Leukozythen( weiße Blutkörperchen) im Blut an, d.h. die Immunabwehr wird mobilisiert.

Ich verwende in meiner Praxis die Eigenblutverfahren nach Alexander von Bernius und Hedwig Immhäuser, die beide mit jeweils nur einem Tropfen Blut für die gesamte Therapie auskommen und so insbesonders für spritzenängstliche Patienten und Kinder angenehm durchführbar sind. Dieser eine Tropfen Blut wird von mir eigenhändig potenziert und als Tropfen eingenommen.

Chronische Erkrankungen jeglicher Art, insbesondere Allergien, Heuschnupfen, Bronchialasthma, hartnäckige Hauterkrankungen und Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises können mit Eigenblut behandelt werden.

Kontakt

Spechtweg 44
85356 Freising

 

Telefon
08161 - 53 808 53

Email
gundula.hammer

@pfn-freising.de

 

Anfahrt